Voraussetzung für den Erfolg

Leistungs- und funktionsdiagnostische Untersuchungen haben ihren hohen Stellenwert im Spitzensport längst bewiesen. Diese Erfahrungen aus der Betreuung von Topathleten und die hochwertigen Messverfahren finden im Institut PREDIA© auch bei Freizeit- und Hobbysportlern ihre Anwendung. Nicht nur bei Spitzensportlern, sondern gerade im Bereich der Versorgung von Risikogruppen, wie z.B. Herz- Kreislaufpatienten oder bei der Behandlung von Adipositaspatienten ist die Funktionsdiagnostik nicht mehr wegzudenken. Am Anfang steht die Analyse der persönlichen Leistungsfähigkeit von Spitzensportler, Hobbysportler oder Patient. Hierzu wird ein individueller Belastungstest durchgeführt. Die Steuerung der optimalen Belastungsintensität, der Umfangsgestaltung und der Pausengestaltung, sei es beim Laufen, Walken oder Radfahren, ist die Voraussetzung für den Erfolg einer Trainings- oder Therapiemaßnahme.

 Belastungstest auf dem Hochleistungs-Fahrradergometer mit Erfassung des Gasstoffwechsels, kontinuierlicher Bestimmung des Laktat- und Glukosespiegels im Blut, EKG und Blutdruckmessung.



Informationen über den Zustand der wesentlichen funktionellen Komponenten des Biosystems Mensch werden auf diese Art gesammelt und zusammengeführt. In unserem Institut wird der Hobbysportler genau wie der Spitzenathlet nach einem definierten Protokoll belastet. Er oder sie fährt, läuft oder rudert einen Test auf einem speziellen Ergometer, nur mit dem Unterschied der geringeren Anfangsbelastung, der kleineren Steigerung in den Belastungsstufen und mit einer wahrscheinlich geringeren Maximalleistung. Die Kontrolle und Aufzeichnung der Herzfrequenz und des Blutdrucks erfolgen permanent. Die Messung der Blutlaktatwerte sowie des Gasstoffwechsels ermöglichen eine erste Beschreibung des Leistungsvermögens des Probanden.

 Belastungstest auf dem Laufband als Untersuchungsvariante für Läufer, Walker, oder für die Spielsportarten.



Nach Beendigung des Checks werden die Ergebnisse der Leistungsdiagnostik und die der medizinischen Anamnese analysiert, die individuellen Vorgaben (Pulsschwellen) festgelegt und die Empfehlungen für das persönliche Training besprochen.

Bei Bedarf erstellen wir, basierend auf diesen Ergebnissen, einen persönlichen Trainingsplan.

Zurück

Die Analyse des Blutlaktates ermöglicht eine Aussage über die Belastungsintensität.

Weiter



Sie haben Fragen?

Weitere Informationen können Sie gerne über unser Kontaktformular anfordern.


Druckbare Version